Silvestersegeln / Winterspaziergang 2016

IMG 1132-300x200 in Silvestersegeln / Winterspaziergang 2016

In diesem Jahr wurde das alljährliche Silvestersegeln zum ersten Mal in das neue Jahr verschoben, um mehr Zeit für die Vorbereitung auf die Silvesternacht zu haben. Nach Erfahrungen mit einem engmaschigen Zeitplan bei den Silvestervorbereitungen und einer gewissen Erschöpfung nach den Aktivitäten auf dem Wasser, kam bei einigen der Wunsch auf, aus dem Silvester- ein Neujahrssegeln zu machen. So haben wir uns am Sonntag, den 8. Januar, getroffen und haben gleich einen kleinen Schiffbruch erlitten. Durch niedrige Temperaturen waren große Teile des Sees zugefroren und zusätzlich lag eine geschlossene Schneedecke überall. An ein Slipen des Kutters und Segeln auf dem See war also nicht zu denken. Kurzerhand wurde das Neujahrssegeln zu einem Winterspaziergang um den Schladitzer See gemacht. Nach der Umrundung des Sees innerhalb von knapp 2 Stunden wurde noch ein kleiner Imbiss mit Wienern und (erfolgreich warm gehaltenen) Kräppelchen plus Glühwein und Punsch in der Vereinshütte improvisiert.
Somit hat es diesmal mit dem Kuttersegeln zum Jahreswechsel nicht geklappt. Aber in nicht mal mehr 365 Tagen sieht das bestimmt ganz anders aus und dann segelt der Kutter wieder bei schönsten Sonnenschein über den Schladitzer See. Toi, toi, toi!

 

3. Eisarschregatta

Also ehe alles vergessen ist, will ich noch schnell ein paar Zeilen schreiben und ein paar Fotos zur Erinnerung einbinden. Die 3. Eisarschregatta fand am Sonntag, den 11.12.2016, bei reichlich Wind statt:

WindZurEisarschregatta-950x469 in 3. Eisarschregatta

Wind zur 3. Eisarschregatta am 11.12.2016

Bei soviel Wind schrumpfte die Teilnehmerzahl ziemlich zusammen. Mit der angesetzten Startzeit von 11 Uhr erwischten wir gerade die maximale Windstärke an diesem Tag mit 7 in Böen 8 Beaufort.

IMG 1005a-950x364 in 3. Eisarschregatta

So fanden sich nur 4 Wagemutige, die sich in einen Optimisten setzten und bei auflandigen Wind vor dem Ufer auf und ab segelten. Hut ab vor den Unerschrockenen! Und irgendwie wusste ich gar nicht, zu was ein Opti fähig ist. Doch schaut einfach selbst:

Der gemütliche Teil fand dann in den Räumen von AoS statt. Bei vielen selbst gemachten Köstlichkeiten konnte man es sich gut gehen lassen. Neben vielen anderen schönen Sachen sind mir besonders die leckeren, selbst gebackenen Kräppelchen von Heike in Erinnerung geblieben. Vielen Dank!

Und wie sieht das Wetter bei der 4. Eisarschregatta aus? Lassen wir uns überraschen.

IMG 0715-200x300 in 3. Eisarschregatta