Silvestersegeln 2013

Wir haben es wieder getan: Zum dritten Mal gab es zu Silvester ein Kuttersegeln.

IMG 0890-300x199 in Silvestersegeln 2013

Der Kutter kommt ins Wasser

Nachdem wir beim letzten Mal auf den Kutter verzichten mussten, war er dieses Mal dabei und wurde auf der neuen Rampe ganz in der Nähe der Taucherbasis ins Wasser gebracht. Ein großes Dankeschön an Olaf für die Unterstützung mit einem allradgetriebenen Zugfahrzeug. Übrigens auch vielen Dank an den unbekannten Taucher, der half den Kutter vom Trailer zu trennen und uns trockene Füße behalten ließ.

 

IMG 0922-199x300 in Silvestersegeln 2013

Hilfe vom Froschmann

Auf die immer etwas aufregende Wasserung des Kutters folgte die Aufnahme der restlichen Mannschaften am Steg. Nach dem Ablegen ging es auf einem Amwindkurz in Richtung Südspitze des Schladitzer Sees, um danach auf einem Raumschotskurs die gesamte Nord-Süd-Ausdehnung abzusegeln. Und das hätte nicht schöner sein können. Bei perfektem Wetter mit angenehmen 5°C und einem herrlichen Sonnenschein flog unser Kutter dank Spinnaker-Unterstützung wie die Schwalbe über den Eriesee.

.. Die „Schwalbe“ fliegt über den Erie-See,

Gischt schäumt um den Bug wie Flocken von Schnee ..“

Siehe: http://de.wikisource.org/wiki/John_Maynard_%28Fontane%29

 

IMG 0948-300x199 in Silvestersegeln 2013

Silvestersegeln

Trotz voller Besetzung fing bei dieser Rauschefahrt das Schwert des Kutters zu ’singen‘ an. Damit hatten wir nach alter Erfahrung ein sicheres Zeichen dafür, dass wir die 10 Knoten (oder 10km/h oder Seemannsgarn  😉 )  überschritten hatten. Bei einer Windstärke von gut 3 Beaufort ging es zurück an den Steg und nach einer kleinen Pause dann wieder los zu einer zweiten Runde mit veränderter Besatzung. Das Wetter blieb uns die ganze Zeit treu. Auf der Sonnenseite des Bootes wurde man schön gewärmt und im Schatten der Segel zog es dann schon ein bisschen. Dank der Marschverpflegung mit Punsch und Keksen war auch für das leibliche Wohl gesorgt.

IMG 1010-300x199 in Silvestersegeln 2013

Verpflegung

Nach mehr als 2 Stunden auf dem See ging es zurück an die Rampe und der Kutter musste wieder aus dem Wasser. Natürlich hat das nicht gleich beim ersten Anlauf geklappt, aber mit der Erfahrung der letzten Jahre werden wir da wohl immer besser und beim zweiten Anlauf war der Kutter aus dem Wasser und musste nur noch abgetakelt werden. Jetzt war der richtige Zeitpunkt für eine Stärkung am neu eröffneten Restaurant ‚Levante‘ gekommen. Vielen Dank an Mandy für die Spende einer großen Ladung Bockwürste. Die waren nach soviel frischer Luft und bei den doch etwas niedrigen Temperaturen heiß begehrt und in kurzer Zeit alle verzehrt.

 

Für mich war das ein herrlicher Sylvestertag! Vielen Dank an Bodo und Silvio für die Organisation und das Vor-/Nachbereiten. In diesem Jahr konnte auch unsere Trainerin Franzi dabei sein. Super, dass es diesmal geklappt hat und du vom Ski- kurzzeitig wieder zum Wassersport gewechselt hast.

IMG 0983-300x199 in Silvestersegeln 2013

der Kutter ist voll besetzt

So, jetzt drücke ich die Daumen, damit auch Silvester 2014 wieder bestes Segelwetter herrscht. Aber vorher kommt ja erst einmal das Kutterwandern zu Himmelfahrt und eine hoffentlich windreiche Segelsaison.

Und hier kommen noch ein paar Impressionen:

IMG 0841-199x300 in Silvestersegeln 2013

An der Rampe

IMG 0968-300x199 in Silvestersegeln 2013

am Steg

IMG 0997-199x300 in Silvestersegeln 2013

Segeln mit Spinnaker

IMG 1024-300x199 in Silvestersegeln 2013

Sonne und Wind

IMG 1117-300x199 in Silvestersegeln 2013

Abtakeln

IMG 1160-300x199 in Silvestersegeln 2013

Happy End